Referenz regio-jobweb.de - webservice-rhein-berg.de

Direkt zum Seiteninhalt

Referenz Konzeption/Entwicklung
des Job-Portals "regio-jobweb.de"

Entwicklung des Job-Portals "regio-jobweb.de"

Im Rahmen einer Eigenentwicklung haben wir das Job-Portal "regio-jobweb.de" konzipiert, gestaltet und technisch umgesetzt. Die Herausforderung: Das Portal sollte regional ausgerichtet werden, um Unternehmen und Ausbildungs- bzw. Arbeitssuchende in ihrer Region besser zu vernetzen und Informationen zentraler zugänglich zu machen. Neben Job-Angeboten sollten den Nutzern auch relevante Job-News und -Termine (z.B. von Arbeitgebern) sowie Unternehmen und Werbe-Anzeigen der jeweiligen Region angezeigt werden. Darüber hinaus war es das Ziel, den Stellensuchenden eine komfortable Suche in der Firmen-Datenbank zu ermöglichen.

Self-Service für Stellenanbieter bzw. Arbeitgeber:
Bei der Entwicklung des Systems wurde darauf geachtet, dass Stellenanbieter Ihre Stellen- und Werbe­anzeigen im Rahmen eines Self-Services auch selbst erfassen können. Dies ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Abwicklung des Veröffentlichungs­prozesses. Ein Service-Team kann bei Bedarf die Daten ebenfalls erfassen, ergänzen bzw. den weiteren Ablauf übernehmen.

Anwendungs- und Datenbank-Framework:
Die Realisierung des gesamten Web-Projekts erfolgte auf Basis eines eigenen Anwendungs- und Datenbank-Frameworks (Weitere Infos zu dem Projekt  > Zur Referenz...). Mit Hilfe dieses Frameworks wurden sowohl die Frontend-Seiten mit Umkreissuche für die Portal-Besucher als auch die Backend-Funktionalität für die Stellenanbieter und das Service-Team umgesetzt.

Die Kern-Aufgaben des Systems sowie die Veröffentlichung und Abarbeitung der Stellen-/Werbe-Anzeigen und Job-News lassen sich komfortabel über Eingabemasken im Internet-Browser steuern. Darüber hinaus sind auch entsprechende Workflow-Abläufe z.B. zur Bestellabwicklung und Rechnungserstellung implementiert. Es gibt verschiedene Anzeigen-Formate sowie Firmenprofile; beispielsweise auch die Vorlagen-Anzeige (Template) mit der Möglichkeit, eigene Vorlagen-Muster bzw. Designs zu integrieren.
Einige wesentliche technische Fakten:
  • Responsive Gestaltung (passt sich an die Displaygröße des Gerätes an - Desktop/Tablet/Smartphone)
    Geplant: Visuelle Überarbeitung für größere Monitore
  • Umsetzung auf Basis PHP und MYSQL/MariaDB, SQL- und Index-Optimierung, Ioncube-Encoder
  • Benutzerregistrierung und eigene Kunden-Anzeigenverwaltung im Self-Service
  • Implementierung der Bestellabwicklung, auch mit Gastzugang/Einmalbestellung ohne vorherige Registrierung
  • Service-Team-Benutzerverwaltung mit Kundenzuordnung über PLZ-Gebiete und Kunden-Nummern
  • Basis-CRM-/Prozess-/Berichtsfunktionen, Workflow-Regeln und Rechnungserstellung integriert
  • Implementierung der Indeed-Stellenanzeigen via XML-Schnittstelle (PHP-Verarbeitung)












Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie mehr Informationen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf oder starten direkt eine unverbindliche Projektanfrage. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Zurück zum Seiteninhalt